BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

30.11.2016

2016-11-30

Deutsche Kreditwirtschaft

Kreditwirtschaft zur G20-Präsidentschaft Deutschlands: Widerstandsfähigkeit von Wirtschaft und Finanzmärkten weiter stärken

Die DK sieht es als wichtig an, dass die G20 vor allem die internationalen Rahmenbedingungen im Blick behalten will, um die Widerstandsfähigkeit der Finanzmärkte zu verbessern. Dazu zählen sowohl die Lage der Weltwirtschaft als auch strukturelle Probleme und der Verschuldungsgrad einiger Volkswirtschaften. Aktuell zeigt sich, dass einige Staaten trotz der zusätzlichen fiskalischen Spielräume infolge der anhaltend niedrigen Zinsen notwendige wirtschaftliche Strukturreformen noch nicht auf den Weg gebracht haben. Diese Versäumnisse bergen jedoch Risiken in sich, die sich in der Zukunft negativ auch auf die Weltwirtschaft und das globale Finanzsystem auswirken können. 

Umso wichtiger ist es, dass Deutschland im Rahmen seiner G20-Präsidentschaft bereits angekündigt hat, sich auf die drängendsten Probleme zu fokussieren und dabei auch neuere Entwicklungen berücksichtigen will. Zum Beispiel entstehen durch die Digitalisierung möglich gewordene Probleme wie Cyberkriminalität, die einer internationalen Lösung bedürfen. 

 


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Nov 30, 2016 10:32:00 AM

URL: 

Kreditwirtschaft zur G20-Präsidentschaft Deutschlands: Widerstandsfähigkeit von Wirtschaft und Finanzmärkten weiter stärken

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt Bericht von Esther de Lange zum geplanten europäischen Einlagensicherungssystem (EDIS)


mehr

DK zu Basel IV-Verhandlungen: Große Gefahr, dass deutsche Institute erheblich benachteiligt werden


mehr

Deutsche Kreditwirtschaft bedauert Brexit-Entscheidung – Finanzplatz Deutschland robust


mehr
Alle Pressemitteilungen