BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

Alle Meldungen



Deutsche Kreditwirtschaft

31. März 2020

DK-Statement als Reaktion auf Bundesfinanzminister Scholz wegen Corona-Krediten

Zu den Äußerungen von Bundesfinanzminister Scholz, die Banken sollten bei Corona-Krediten Fünfe gerade sein lassen (Quelle: dpa) äußert sich Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), diesjähriger Federführer der Deutschen Kreditwirtschaft, wie folgt: "Banken und Sparkassen in Deutschland leisten derzeit einen historisch unvergleichlichen Kraftakt, um den Unternehmen bei der Kreditvergabe zu helfen. Sie bündeln in der personellen Unterstützung ihre Kräfte und arbeiten in Taskforces und Sonderschichten, leisten derzeit eine Kundenberatung, die an Intensität ihresgleichen sucht. Allerdings können Banken und Sparkassen nicht von der Aufsicht vorgegebene Anforderungen oder ihre kaufmännische Sorgfalt über Bord werfen. Dies wäre kontraproduktiv und nützt weder Unternehmen noch den Bürgern. Es würde auch nicht zur Finanzmarktstabilität beitragen. Die Bundesregierung ist gefordert, Unternehmen auch über weitere Maßnahmen als die Vergabe von Krediten, die sie später wieder zurückzahlen müssen, zu unterstützen. Die Wirtschaft braucht noch mehr Rückendeckung und umfassendere steuerliche Erleichterungen."
mehr

Gesellschaftliches Engagement

31. März 2020

Internationaler Jugendwettbewerb bietet Werkzeugkoffer für das "kreative Wohnzimmer"

Wegen des Coronavirus haben Schulen und Kitas deutschlandweit geschlossen, Eltern müssen den Lernalltag ihrer Kinder vielfach selbst gestalten. Neben den von den Schulen bereitgestellten Lehrplänen und Unterrichtsmaterialien fragen sich viele Eltern: Wie beschäftige ich mein Kind zu Hause? Wo finden wir Aufgaben, die Spaß machen und gleichzeitig herausfordern? Gibt es so etwas wie Kunstunterricht für zu Hause?
mehr

Pressemitteilung

30. März 2020

BVR zum Sondergutachten des Sachverständigenrates zur Coronakrise

Zum Sondergutachten des Sachverständigenrates zur Coronakrise erklärt BVR-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Martin: „Die Prognose einer schweren Rezession in Deutschland in diesem Jahr ist realistisch. Die Analyse der Sachverständigen zeigt aber auch, dass gute Chancen bestehen, die wirtschaftliche Schwächephase in kurzer Zeit zu überstehen. Hierzu tragen auch die Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung wie auch der Europäischen Zentralbank bei, die von den Sachverständigen positiv bewertet werden. Voraussetzung für ein schnelles Ende der Rezession ist, dass die Ausbreitung des Virus schnell eingedämmt werden kann.“
mehr

Mehr anzeigen

BVR - May 6, 2014 12:00:00 PM
URL: https://www.bvr.de/Presse/Alle_Meldungen

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen