BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

Alle Meldungen



Pressemitteilung

05. Dezember 2019

BVR-Präsidentin Kolak zum ECOFIN-Rat: Uneinigkeit zu EDIS unterstreicht die Fragezeichen hinter dem Projekt

Die Teilnehmer der Eurogruppe sowie des ECOFIN-Rats erzielten keine Fortschritte bei dem politischen Vorhaben, eine zentralisierte Einlagensicherung in Europa (EDIS) aufzubauen. Dazu Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR):
mehr

Pressemitteilung

03. Dezember 2019

Neue Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beim BVR

Melanie Schmergal (51) leitet ab Januar 2020 die neu geschaffene Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Sie berichtet direkt an BVR-Präsidentin Marija Kolak. Schmergal wird die externe und interne Kommunikation des Verbandes verantworten. In die Zuständigkeit der neuen Abteilung fallen unter anderem die Themen Media Relations, Social Media, digitale Kommunikation und Content, Corporate Publishing, Finanzbildung, Corporate Social Responsibility, bundesweite Sponsorings und die Herausgeberschaft der Zeitschrift BankInformation. In ihrer Rolle als Pressesprecherin wird Schmergal unterstützt von den Pressesprechern Cornelia Schulz und Steffen Steudel.
mehr

Konjunktur

28. November 2019

BVR: EZB sollte mehr Gewicht auf Finanzstabilität legen

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) begrüßt die Pläne der Europäischen Zentralbank (EZB), ihre Strategie zu überarbeiten. Christine Lagarde hatte bereits vor ihrem Amtsantritt am 1. November 2019 erkennen lassen, dass sie eine Strategieüberprüfung im EZB-Rat für richtig hält. Dies ist aus Sicht des BVR auch dringend erforderlich, da die extrem expansive Geldpolitik mehr und mehr die Finanzstabilität in Europa gefährdet. "Wir halten die derzeitige Geldpolitik der EZB für viel zu expansiv", so BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin. Der Verbraucherpreisanstieg sei moderat, aber stabil. Die schädlichen Auswirkungen der Geldpolitik beispielsweise auf die Altersvorsorge und die Ertragslage der Kreditwirtschaft werden immer deutlicher.
mehr

Mehr anzeigen

BVR - May 6, 2014 12:00:00 PM
URL: https://www.bvr.de/Presse/Alle_Meldungen

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen