BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearch

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

07.05.2014

2014-05-07

BVR aktuell

"Sie haben Großartiges geleistet!"

sliderimg
BVR-Präsident Uwe Fröhlich empfängt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.
sliderimg
BVR-Präsident Uwe Fröhlich im Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, MdB Dr. Hans Michelbach und dem Vorstandsvorsitzenden der DZ BANK Wolfgang Kirsch.
sliderimg
BVR-Präsident Uwe Fröhlich begrüßt die Gäste des Frühlingsfestes, darunter die Mitglieder des Deutschen Bundestages, Vertreter der Ministerien der Bundes und der Bundesländer sowie vielen Bankvorständen der Volksbanken und Raiffeisenbanken.
sliderimg
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sagte, bei den europäischen Regulierungsvorhaben muss differenziert werden zwischen Genossenschaftsbanken und Sparkassen auf der einen und international agierenden Großbanken auf der anderen Seite.
sliderimg
BVR-Vorstand Gerhard Hofmann (rechts), Wolfgang Kirsch, Vorstandsvorsitzender der DZ BANK sowie Rainer Schaidnagel, Vorstand Raiffeisenbank Kempten und MdB Norbert Schindler.
sliderimg
BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin (rechts), MdB Margaret Horb und DGRV-Vorstandsvorsitzender Dr. Eckhard Ott.
sliderimg
v.l.n.r.: MdB Roland Claus, BVR-Präsident Uwe Fröhlich, MdB Ingrid Arndt-Brauer und MdB Antje Tillmann.
sliderimg
Frühlingsfest-Atmosphäre in der DZ BANK
sliderimg
Blick auf die DZ BANK am Pariser Platz in Berlin


BVR-Präsident Uwe Fröhlich mahnte zuvor: „Die Etablierung einer Bankenunion in Europa darf nicht dazu führen, dass gerade kleine und mittlere Banken überproportional belastet und behindert werden." Gabriel antwortet darauf: "Bei den europäischen Regulierungsvorhaben muss differenziert werden zwischen Genossenschaftsbanken und Sparkassen auf der einen und international agierenden Großbanken auf der anderen Seite." Der Minister versicherte hier die Unterstützung der gesamten Bundesregierung.


Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte
Branchenberichte
Name*
Vorname*
Redaktion / Unternehmen*
Straße*
E-Mail*
PLZ*
Ort*
Telefon*
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben

Newsletter Bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Kreditwirtschaft stützt Kritik des Bundesrates an europäischen Trennbankenvorschlägen


mehr

Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt EU-weite Harmonisierung der Anlegerkurzinformationen


mehr

Holzbearbeitung mit steigenden Umsätzen


mehr
Alle Pressemitteilungen