BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearch

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

25.08.2015

2015-08-25

Konjunktur

BVR: Konsum droht langfristig als Wachstumsmotor auszufallen

"Trotz der sich abzeichnenden Wachstumsabschwächung sind die Konsumausgaben im bisherigen Verlauf des aktuellen Aufschwungs dynamischer gestiegen als in früheren Zyklen", so BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin. Günstiger hätte sich der private Verbrauch lediglich im Aufschwung der Jahre nach der Wiedervereinigung entwickelt. „Neben der andauernd günstigen Arbeitsmarkt- und Verdienstentwicklung wird der Konsum derzeit auch durch Sonderfaktoren wie die Einführung des Mindestlohns und den niedrigen Ölpreis befördert“, so Martin weiter. Ein Teil dieser Sondereffekte werde 2016 aber voraussichtlich auslaufen. Ferner dürfte die Arbeitsmarktdynamik wegen des allmählich ausgeschöpften Arbeitskräftepotenzials an Tempo verlieren. Darüber hinaus werde auf mittlere Sicht der demografische Wandel die Konsumkonjunktur dämpfen.

"Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sind die wirtschaftspolitischen Akteure nach wie vor gefordert, sich für eine möglichst umfassende Ausschöpfung des Arbeitskräftepotenzials einzusetzen", so der BVR-Vorstand. Ein Ansatzpunkt hierfür wäre, den Anteil von Schul- und Ausbildungsabbrechern zu reduzieren. Auch die Ansätze zur besseren Integration von Zuwanderern in den Arbeitsmarkt sollten intensiviert werden, sofern deren Bleiberecht gesichert ist. Zudem sei weiterhin geboten, die Tarifverhandlungen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern mit Augenmaß zu führen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und damit die langfristige Konsumdynamik nicht zu gefährden.

 


Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte
Branchenberichte
Name*
Vorname*
Redaktion / Unternehmen*
Straße*
E-Mail*
PLZ*
Ort*
Telefon*
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben

Newsletter Bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

BVR: Konjunktur in Deutschland bleibt 2015 und 2016 aufwärtsgerichtet


mehr

BVR-Konjunkturbericht: Wohnimmobilienpreise steigen in den Ballungszentren weiter


mehr

BVR: Investitionen mit Luft nach oben


mehr
Alle Pressemitteilungen