BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

31.03.2011

2011-03-31

Zentraler Kreditausschuss

Deutsche Immobilienfinanzierung nicht gefährden - Kreditwirtschaft kritisiert europäische Regelung zur vorzeitigen Rückzahlung von Hypothekarkrediten

Die in dem Richtlinienentwurf vorgesehene europaweite Regelung zur vorzeitigen Rückzahlung von Immobilienkrediten mag zwar verbraucherfreundlich klingen, untergräbt jedoch in Wahrheit die ausgeprägte Festzinskultur des deutschen Wohnungsbaufinanzierungsmarkts, von der maßgeblich auch die Verbraucher profitieren. Die im Zentralen Kreditausschuss (ZKA) zusammenarbeitenden Spitzenverbände der deutschen Kreditwirtschaft und der Verband der Privaten Bausparkassen weisen darauf hin, dass Verbraucher in Deutschland ihre Immobilien ganz überwiegend mit Festzinskrediten finanzieren. Durch die langfristige Zinsfestschreibung erhält der Darlehensnehmer nicht nur Planungssicherheit. Er ist zudem vor Zinserhöhungen während der Festzinsperiode geschützt und sichert sich niedrige Zinsen. Sollte mit der geplanten Neuregelung eine vorzeitige Rückzahlung von Festzinskrediten über den heute in Deutschland bestehenden Rahmen hinaus möglich werden, führte dies nicht nur zu einer deutlichen Verteuerung von Hypothekendarlehen. Eine solche Regelung könnte letztlich auch das Aus des deutschen Festzinskredits zum Nachteil von Kreditgebern und Verbrauchern bedeuten. Die zu erwartende Zunahme variabler Hypothekenfinanzierungen erhöhte nicht nur das Risiko des Verbrauchers, bei steigenden Zinsen das Darlehen nicht mehr bedienen zu können. Hinzu käme eine aus volkswirtschaftlicher Sicht unerwünschte Gefährdung der Immobilienmarktstabilität aufgrund stärkerer Preisschwankungen von Wohnimmobilien in Deutschland. Der ZKA und die privaten Bausparkassen sind der Auffassung, dass die bestehende außerordentliche Kündigungsmöglichkeit des Verbrauchers im deutschen Recht eine für beide Seiten ausgewogene Lösung vorsieht. Daneben steht es Kreditgeber und Kunde bereits heute frei, die Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung vertraglich zu vereinbaren. Daher spricht sich die deutsche Kreditwirtschaft mit Nachdruck gegen die Einführung einer europäischen Regelung aus, die die Möglichkeit zur vorzeitigen Rückzahlung von Hypothekarkrediten gesetzlich verankern und etwaige Einschränkungen beziehungsweise ein Verbot der Geltendmachung des tatsächlich entstehenden Vorfälligkeitsschadens zulassen würde.

BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Mar 31, 2011 1:43:46 AM

URL: 

Deutsche Immobilienfinanzierung nicht gefährden - Kreditwirtschaft kritisiert europäische Regelung zur vorzeitigen Rückzahlung von Hypothekarkrediten

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen