BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

23.12.2010

2010-12-23

Pressemitteilung

Fitch und S&P bestätigen positives Rating für die genossenschaftliche FinanzGruppe

Diese Ratings gelten in der Regel für alle Institute, die der Sicherungseinrichtung des BVR angeschlossen sind. Hierzu gehören die Volksbanken und Raiffeisenbanken, die Sparda-Banken, die PSD Banken, kirchliche Kreditgenossenschaften, genossenschaftliche Zentralbanken, genossenschaftliche Hypothekenbanken sowie weitere Spezialinstitute der genossenschaftlichen FinanzGruppe wie etwa die Bausparkasse Schwäbisch Hall oder Gesellschaften von Union Investment. Die Ratings der Mitglieder der genossenschaftlichen FinanzGruppe sind – im Gegensatz zum Rating einiger anderer Finanzinstitute – nicht durch staatliche Hilfen gestützt. Dieser Umstand spiegelt sich im Detail z.B. in dem herausragenden Individual Rating von Fitch wider. Als Begründung nennen die Rating-Agenturen das solide und breite Fundament der genossenschaftlichen FinanzGruppe als Allfinanzanbieter. Auf der Basis einer erfolgreichen Geschäftsstrategie hat die FinanzGruppe die Eigenkapitalbasis durch Gewinnthesaurierungen weiter gestärkt. Das Kreditgeschäft ist breit gestreut bei Privatkunden – davon viele Hypothekenkredite an Besitzer von Eigenheimen - und der mittelständischen Wirtschaft. Hervorgehoben wird besonders die starke Eigenkapitalbasis der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Sie bildet einen soliden Puffer. Die Sicherungseinrichtung des BVR hat durch ihre erfolgreiche Arbeit seit nunmehr über 75 Jahren sichergestellt, dass kein Sparer eines Mitgliedsinstituts jemals seine Einlagen verloren hat. Die Sicherungseinrichtung analysiert laufend die wirtschaftliche Entwicklung der Mitgliedsinstitute. Mögliche Fehlentwicklungen werden so frühzeitig erkannt und durch Einleiten von Gegenmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Bank zielgerichtet und zügig behoben. Im Bedarfsfall hat die BVR-Sicherungseinrichtung des Eigenkapital innerhalb der Gruppe stets an die richtige Stelle geleitet. Der Ausblick für die Ratings ist stabil. Für das Geschäftsjahr 2010 wird wieder eine weitere Bildung von Eigenkapital aus der Gewinnthesaurierung auf dem erfreulichen Vorjahresniveau erwartet.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen