BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

17.10.2013

2013-10-17

Pressemitteilung

BVR zum Herbstgutachten: Bundesregierung sollte Investitionsbremse lösen

Die Finanzierung zusätzlicher staatlicher Investitionen sollte mithilfe der vorhandenen Haushaltsmittel erfolgen. Die gute Einnahmesituation der öffentlichen Hand insgesamt biete hierzu ausreichende Möglichkeiten. Zuvor sollten die Ausgabenposten zu Beginn der Legislaturperiode kritisch auf ihre Zielgenauigkeit geprüft und gegebenenfalls zurückgeführt werden. Ein klarer investitionsfreundlicher Kurs der Bundesregierung würde auch zu mehr Investitionen des Mittelstands führen und so das Wirtschaftswachstum unterstützen. Gemäß dem heute veröffentlichten Herbstgutachten wird das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt Deutschlands – nach einem leichten Plus von 0,4 Prozent im laufenden Jahr – in 2014 um 1,8 Prozent steigen. Der Zuwachs dürfte damit im kommenden Jahr wieder über dem langfristigen Wachstumstrend liegen.

BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Oct 17, 2013 11:56:10 PM

URL: 

BVR zum Herbstgutachten: Bundesregierung sollte Investitionsbremse lösen

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen