BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

14.08.2019

2019-08-14

Pressemitteilung

Andreas Bley, Chefvolkswirt des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) zum Rückgang des Wirtschaftswachstums

"Der am heutigen Mittwoch gemeldete Rückgang des Bruttoinlandsproduktes ist ein Mahnruf an die Politik. Die Konjunktur stottert mehr und mehr unter dem Einfluss der internationalen Handelskonflikte. Die Industrie befindet sich bereits in einer Rezession.

Ein wirtschaftspolitischer Kurswechsel ist dringend erforderlich. Die Bundesregierung sollte ins Auge fassen, den Solidarzuschlag vollständig zu streichen - auch für Körperschaften und Bezieher höherer Einkommen. Auch Erleichterungen bei der Körperschaftssteuer sind denkbar. Darüber hinaus sollte sie die öffentlichen Investitionen in den kommenden Jahren deutlich stärker erhöhen als bisher geplant. Dies würde nicht nur der aktuellen Konjunkturschwäche entgegenwirken, sondern auch längerfristig die Wachstumskräfte stärken.

Das Statistische Bundesamt hat heute einen preis-, saison- und kalenderbereinigten Rückgang des Bruttoinlandsprodukts im zweiten Quartal um 0,1 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal gemeldet, in dem die Wirtschaft noch um 0,4 Prozent wuchs. Aller Voraussicht nach dürfte das Wirtschaftswachstum auch im weiteren Jahresverlauf verhalten bleiben."


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Aug 14, 2019 11:52:11 AM

URL: 

Andreas Bley, Chefvolkswirt des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) zum Rückgang des Wirtschaftswachstums

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen