BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

25.02.2015

2015-02-25

Konjunktur

BVR: Wirtschaftswachstum in Deutschland von mindestens 1,5 Prozent im Jahr 2015 möglich – Produktivitätsmängel beheben, Chancen wie Digitalisierung stärker nutzen

Voraussetzung für das 2015 prognostizierte kräftige Wirtschaftswachstum sei allerdings, dass sich die Erholung im Euroraum fortsetze und der Reformkurs in allen Mitgliedsstaaten beibehalten werde. Positiv auf die Konjunktur wirkten die Abschwächung des Euro, die die preisliche Wettbewerbsfähigkeit der Exporte erhöhe, und der niedrige Preisanstieg, der die Kaufkraft der privaten Haushalte stärke.

Beim Wirtschaftswachstum sei Deutschland ein Scheinriese, so der BVR. Solide falle das Wirtschaftswachstum im Vergleich mit den Nachbarstaaten im Euroraum aus, die seit Jahren große strukturelle Schwächen zu bewältigen hätten. Gegenüber den USA falle Deutschland hingegen beim Wirtschaftswachstum pro Kopf der Bevölkerung deutlich zurück. Hatte Deutschland in den 1980er Jahren in der Spitze mehr als 95 Prozent des US-Niveaus erreicht, seien es heute weniger als 80 Prozent. Dies sei vor allen Dingen auf die schwache Produktivitätsentwicklung zurückzuführen. In Deutschland wie auch bei den meisten Staaten des Euroraums habe sie sich seit Mitte der 1990er Jahre deutlich schwächer als in den USA entwickelt.

Durch ein stärkeres Produktivitätswachstum würde nicht nur das materielle Wohlstandsniveau erhöht, sondern auch die Bewältigung zukünftiger Herausforderungen wie etwa der demografischen Alterung deutlich erleichtert. Investitionen in Informations- und Kommunikationstechnik trügen überproportional zum Wirtschafts- und Produktivitätswachstum bei.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Feb 25, 2015 12:01:00 PM

URL: 

BVR: Wirtschaftswachstum in Deutschland von mindestens 1,5 Prozent im Jahr 2015 möglich – Produktivitätsmängel beheben, Chancen wie Digitalisierung stärker nutzen

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen