BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

26.10.2011

2011-10-26

Konjunktur

BVR-Studie: Mittelstand in schwierigen Zeiten auf stabilem Fundament

Dieser Trend hat sich nach ersten Berechnungen in 2010 fortgesetzt. Die durchschnittliche Eigenkapitalquote hat sich im Vergleich zum Krisenjahr 2009 um 3,1 Prozentpunkte auf 22,1 Prozent erhöht. „Der Mittelstand ist heute deutlich widerstandsfähiger gegenüber konjunkturellen Belastungen als in der Vergangenheit“, so Martin. Eine Auswertung nach Umsatzgrößenklassen zeigt, dass sich die Eigenkapitalquote von 2009 auf 2010 insbesondere bei Firmenkunden mit einem Umsatz unter 500.000 Euro erhöhte. Nach den bisher vorliegenden Bilanzdaten ist die durchschnittliche Eigenkapitalquote in dieser Umsatzklasse um 4,2 Prozentpunkte auf 6,2 Prozent gestiegen. Im Gegensatz dazu wurde die Eigenkapitalausstattung der großen Unternehmen, die traditionell höher ist, zuletzt offenbar nicht weiter ausgebaut, sondern sogar leicht zurückgeführt. So ist die Eigenkapitalquote der Unternehmen mit Umsätzen von über 50 Millionen Euro 2010 um 0,4 Prozentpunkte auf 30,8 Prozent gesunken. Auch jüngste Ergebnisse von Unternehmensumfragen zeigen, dass sich der deutsche Mittelstand nach wie vor in einer stabilen Verfassung befindet. Die Konjunkturaussichten haben sich allerdings für den Mittelstand ebenso wie für die Wirtschaft insgesamt deutlich eingetrübt. „Für die Investitionstätigkeit der Unternehmen gibt es aber weiterhin eine gute Basis. Die Finanzierungsbedingungen bleiben günstig und eine Kreditklemme ist bei unseren Instituten nicht in Sicht“, so Martin. „Um den stabilisierenden Konjunkturbeitrag des Mittelstands zu sichern, ist mit Blick auf die neuen Eigenkapitalunterlegungspflichten unter Basel III darauf zu achten, dass der Mittelstandskredit nicht benachteiligt wird“, so Martin weiter. Zur Studie „BVR-Mittelstandsspiegel 2011“: Der BVR legt mit dem Mittelstandsspiegel erstmalig eine umfassende Auswertung der Finanzierungs- und Ertragsverhältnisse der mittelständischen Firmenkunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken vor. Die Auswertung beruht auf rund 840.000 Jahresabschlüssen, welche die Kunden im Rahmen ihrer Kreditantragstellung im Zeitraum der Jahre 2001 bis 2010 einreichten.

BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Oct 26, 2011 6:37:34 AM

URL: 

BVR-Studie: Mittelstand in schwierigen Zeiten auf stabilem Fundament

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen