BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

29.06.2010

2010-06-29

Konjunktur

BVR-Konjunkturbericht: Preisanstieg im Euroraum maßvoll – Leitzinserhöhung erst in 2011 erforderlich

Einen begrenzten Aufwärtsdruck auf die Preise dürften aus Sicht des BVR in diesem und dem kommenden Jahr die Rohstoffpreise ausüben. Die höhere Nachfrage nach Rohstoffen infolge des wieder anziehenden Wachstums der Weltwirtschaft sei dafür verantwortlich. Doch dürften die Höchststände vom Sommer 2008 bei weitem nicht wieder erreicht werden. Der binnenwirtschaftliche Preisauftrieb im Euroraum werde angesichts der nur mäßigen Spielräume für Preis- und Lohnerhöhungen gering bleiben. So erhole sich die Konjunktur nur schrittweise. Die deutlich gestiegene Arbeitslosigkeit im Euroraum werde erst nach und nach zurückgehen, so dass die Lohnerhöhungsspielräume eingeschränkt blieben.

Euro stabilisiert sich / Reformweg fortsetzen
Der BVR geht davon aus, dass sich die zuletzt spürbare Abwertung des Euro nicht weiter fortsetzen werde. Vom Wechselkurs werde somit voraussichtlich kein weiterer Preisauftrieb ausge¬hen. Die bisherige Kurskorrektur sei von Sorgen um die dauer¬hafte Stabilität des Euro getrieben worden. Diese Sorgen habe die Politik zum einen mit dem Rettungspaket für Griechenland und dem Rettungsschirm für Europa adressiert. Zum anderen werde an einer Festigung der institutionellen Grundlagen des Euro gearbeitet. "Wir erwarten, dass der Reformprozess konsequent fortgeführt wird und sich die Lage an den Finanzmärkten in den kommenden Monaten weiter beruhigt. Unter dieser Voraussetzung dürfte der Kurs des Euro gegenüber seinen Handelspartnern vergleichsweise stabil bleiben", so BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen