BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

26.06.2014

2014-06-26

Konjunktur

BVR: Euroraum zur Stabilitätsunion weiterentwickeln

Der Stabilitätspakt sei in seiner aktuellen Fassung flexibel genug. So habe Frankreich sieben Jahre in Folge staatliche Defizite oberhalb der Marke von drei Prozent erzielen können. Eine Rückkehr zur Maastrichter Defizitgrenze von drei Prozent oder darunter im Jahr 2015 sei nicht nur wichtig, um den Schuldenanstieg zu beenden, sondern auch für die Glaubwürdigkeit der Euroregeln von großer Bedeutung. Gleichzeitig macht sich der BVR für mehr Europa stark. "Die beginnende Legislaturperiode des Europäischen Parlaments sollte als Startschuss für eine konstruktive Debatte über die Weiterentwicklung Europas verstanden werden", so Martin. Die Bürgerinnen und Bürger müssten von den Vorteilen eines engeren Miteinanders in Europa überzeugt werden. Die Chance und das Zeitfenster hierfür seien mit dem Beginn der Legislaturperiode und der Aussicht auf eine allmähliche Erholung der europäischen Wirtschaft gegeben. Eine gezielte Überarbeitung der europäischen Verträge würde bessere und verbindlichere Regeln für den Euro ermöglichen und könnte so die Krisenfestigkeit nochmals erhöhen. So könnten die Kontrollrechte gegenüber der nationalen Wirtschaftspolitik gestärkt werden. Beispielsweise könnte die Europäische Kommission das Recht bekommen, ein Veto gegenüber nationalen Haushalten einzulegen und so die Fiskaldisziplin wirksamer als heute sichern.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen