BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

12.05.2010

2010-05-12

Gesellschaftliches Engagement

Volksbanken und Raiffeisenbanken gratulieren Donald Tusk

sliderimg
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Karlspreisträgerin 2008, hielt die Laudatio auf Polens Premierminister Donald Tusk.
sliderimg
v.l.n.r.: BVR-Präsident Uwe Fröhlich; Antonio Tajani, Vizepräsident der Europäischen Kommission; Andrea Benassi, Generalsekretär der Europäischen Union des Handwerks und der Klein- und Mittelbetriebe und Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp.


Der Karlspreis zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen seiner Art. Er wird jährlich an Institutionen und Persönlichkeiten verliehen, die sich um Europa und die europäische Einigung verdient gemacht haben. Zu den Preisträgern zählten bereits Konrad Adenauer (1954), Bill Clinton (2000) und Roman Herzog (1997). Die Laudatio auf Donald Tusk hielt die Karlspreisträgerin 2008, Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Die deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken unterstützen diesen bedeutenden Preis mit großer Freude", sagt der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken Uwe Fröhlich, der Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen ist. "Die lange Liste verdienter Preisträger von Konrad Adenauer über König Juan Carlos I bis zu Donald Tusk zeugt davon, wie tief verwurzelt die Idee des geeinten Europas ist." Auch die deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken pflegten von jeher die Tradition des bürgerschaftlichen Engagements, so Fröhlich. Sie übernähmen vielfältig Verantwortung für die Region, in der sie arbeiteten, und die Menschen vor Ort. Der bürgerschaftliche Gedanke von Zusammenhalt, Selbstverantwortung und Eigeninitiative sei den Genossenschaftsbanken bereits durch ihre Gründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch ins Stammbuch geschrieben worden. Fröhlich: "Als fest in Europa verankerter, weltoffener Bankenverband, der mit über 30 europäischen genossenschaftlichen Bankenverbänden kooperiert und politisch auch in Brüssel zu Hause ist, möchten wir mit unserem Engagement für den Karlspreis das Zusammenwachsen Europas aktiv unterstützen."


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen