BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

07.01.2013

2013-01-07

Deutsche Kreditwirtschaft

Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt Entscheidung zu Liquiditätsregeln

Die vorgenommenen Änderungen stellen den Liquiditätspuffer auf eine breitere Basis ohne die strengen Anforderungen an liquide Vermögensgegenstände aufzugeben. Da aber nach wie vor 60 Prozent des Liquiditätspuffers aus Zentralbankguthaben und Staatsanleihen bestehen sollen, besteht für Banken noch immer nur ein geringer Spielraum, den Puffer balanciert auszufüllen. Angesichts der aktuellen Lage in Europa fällt es schwer, diese einseitige Präferenz für Staatsanleihen nachzuvollziehen. Die Überarbeitung der aufsichtlich vorgegebenen Annahmen zu Liquiditätsabflüssen führt aus Sicht der Deutschen Kreditwirtschaft nun an vielen Stellen zu realistischeren Niveaus. Als sinnvoll erachtet die Deutsche Kreditwirtschaft die Möglichkeit der Nutzung des Liquiditätspuffers in Stressphasen sowie auch die stufenweise Einführung der Liquidity Coverage Ratio von 2015 bis 2019. Sie muss aber dazu führen, dass sowohl die diesseits als auch jenseits des Atlantiks gelegenen Mitgliedstaaten des Baseler Ausschusses diese Regelungen umsetzen.

BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Jan 7, 2013 5:36:04 AM

URL: 

Deutsche Kreditwirtschaft begrüßt Entscheidung zu Liquiditätsregeln

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen