BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

06.11.2013

2013-11-06

BVR aktuell

Parlamentarischer Abend des BVR in Brüssel

sliderimg
Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank und BVR-Präsident Uwe Fröhlich.
sliderimg
BVR-Präsident Uwe Fröhlich (rechts) im Gespräch mit Rainer Schaidnagel, Vorstand der Raiffeisenbank Kempten.
sliderimg
V.l.n.r.: Wolfgang Kirsch, Vorstandsvorsitzender der DZ BANK, Rainer Schaidnagel, Vorstand der Raiffeisenbank Kempten, BVR-Präsident Uwe Fröhlich, Dr. Guido Peruzzo, stellvertretender Botschafter der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der Europäischen Union und Helmut Gottschalk, Vorstand der Volksbank Herrnberg Rottenburg.
sliderimg
BVR-Präsident-Vorstand Gerhard Hofmann (links) im Gespräch mit MdEP Markus Ferber.
sliderimg
Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank (rechts) umringt vom BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin (links) Gerhard Hofmann und Uwe Fröhlich.
sliderimg
BVR-Präsident Uwe Fröhlich und Hans-Bernd Wolberg, Vorstandsvorsitzender der WGZ BANK.


Von ganz entscheidender Bedeutung für die genossenschaftliche FinanzGruppe sei gegenwärtig die Anerkennung ihrer Sicherungseinrichtung als Einlagensicherungssystem – ein Thema, das aktuell verhandelt wird. "Für uns bleibt entscheidend, dass dabei die Fondsmittel soweit wie möglich, das heißt ohne institutsbezogene Grenzen zur Prävention unserer Institute eingesetzt werden dürfen", so der BVR-Präsident. Dies sei zwingend notwendig, um die Stabilität der dezentralen Gruppe der deutschen Genossenschaftsbanken, die sich in dieser Krise wie auch in vielen zuvor zum Wohle aller Bürger bewiesen hat, zu würdigen und zu wahren. "Es wäre ein bitteres Ergebnis, wenn die Regulierungsanstrengungen am Ende dazu führen, dass erfolgreiche Systeme der Selbstverantwortung und Selbstverwaltung durch die EU mehr gehemmt als gefördert werden", mahnte Fröhlich.

BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Nov 6, 2013 12:07:55 PM

URL: 

Parlamentarischer Abend des BVR in Brüssel

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen