BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

10.03.2018

2018-03-10

BVR aktuell

Festakt würdigt Raiffeisen

sliderimg
BVR-Präsidentin Marija Kolak, Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und Professor Maria Böhmer, ehemalige Präsidentin des UNESCO-Welterbekomitees
sliderimg
Werner Böhnke, Vorsitzender der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der DZ Bank


Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, betonte die nach wie vor große Bedeutung von Genossenschaften: „In Zeiten von Globalisierung und Individualisierung ist die Genossenschaftsidee überzeugender und moderner denn je. Sie ist ein Zukunftsmodell, um Probleme und Aufgaben in unserer Gesellschaft solidarisch und gerecht zu bewältigen.“ Auch BVR-Präsidentin Marija Kolak hob die elementare ökonomische Rolle von Genossenschaften hervor: „Genossenschaftsbanken stützen die örtliche Wirtschaft und sind wichtiger Teil der Volkswirtschaft.“ Der Vorsitzende der Deutschen-Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft, Werner Böhnke, lobte Raiffeisens Wirken in seiner Festrede. „Raiffeisen hatte immer den Menschen im Blick. Er packte zu und redete Klartext, wenn im Gerechtigkeitsgefüge der Menschen Dinge aus dem Gleichgewicht gerieten.“ Genossenschaften stünden für Transparenz, Fairness und Zukunftsfähigkeit, unterstrich Böhnke.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen