BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

15.05.2013

2013-05-15

BVR aktuell

Bundesumweltminister Peter Altmaier: "Volksbanken und Raiffeisenbanken genießen das Vertrauen der Menschen"

sliderimg
Bundesumweltminister Peter Altmaier (rechts) und BVR-Präsident Uwe Fröhlich
sliderimg
BVR-Vorstand Uwe Fröhlich (links) und Gerhard Hofmann (rechts) heißen Bundesumweltminister Peter Altmaier herzlich willkommen.
sliderimg
Bundesumweltminister Peter Altmaier bescheinigte den Volksbanken und Raiffeisenbanken das Vertrauen der Menschen zu genießen.
sliderimg
Die Rede des Bundesumweltminister kam an: Applaus von den BVR-Vorständen Gerhard Hofmann (links) und Dr. Andreas Martin (Mitte) zusammen mit Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes.
sliderimg
Auch die zahlreichen Vertreter der genossenschaftlichen FinanzGruppe applaudierten.
sliderimg
Zeit für Gespräche: Hermann Otto Solms, Vizepräsident des Deutschen Bundestages und BVR-Präsident Uwe Fröhlich.
sliderimg
Wilfried Guttmann, Vorstand der Vokbank Osterholz- Scharmbeck und Werner Böhnke, Vorstandsvorsitzender der WGZ BANK.


Uwe Fröhlich, Präsident des BVR, ließ zuvor Zahlen sprechen, die die führende Rolle der deutschen Genossenschaftsbanken bei der Finanzierung von Projekten zur Gewinnung erneuerbarer Energien verdeutlichen: "Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben im vergangenen Jahr rund 50 Prozent der Förderkreditzusagen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Bereich der erneuerbaren Energien zu verantworten", so Fröhlich. Für die gesamte Kreditwirtschaft lag das Förderkreditvolumen bei 7,8 Milliarden Euro allein in 2012. Zwischenzeitlich leisten 650 Energiegenossenschaften einen wichtigen Beitrag, die Akzeptanz für die Energiewende in breiten Teilen der Gesellschaft zu steigern. Über 100.000 Menschen engagieren sich bereits in genossenschaftlichen Energieprojekten, von der Energieproduktion über den Netzbetrieb bis hin zur Vermarktung von Energie. Die Diskussion um eine andere, umweltverträglichere Form des Wirtschaftens gewinne immer mehr an Fahrt. Der BVR-Präsident forderte daher: "Nachhaltigkeit ist ein Faktor, der bei der Bewertung der wirtschaftlichen Entwicklung in unserem Land eine wesentlich größere Rolle spielen muss, als das bisher der Fall ist!"

BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen