BVR LogoDE|ENWarenkorb anzeigen Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearchWarenkorb anzeigen

DruckansichtArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Xing teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen:
zurück zur Übersicht

18.06.2010

2010-06-18

BVR aktuell

BVR-Vorstandsmitglied Hofmann warnt vor übereilter Umsetzung neuer Regulierungsvorschriften

Das aktuelle Regulierungsprogramm mit all seinen Facetten sei so umfangreich und tiefgreifend wie kaum jemals zuvor, so Hofmann. "Auch wenn der Druck enorm ist, noch in diesem Jahr härtere Regeln durchzusetzen, geht es um echte Reformen, deren Nutzen und Kosten mit Blick auf Finanzstabilität und Wirtschaftswachstum erst noch hinreichend analysiert werden müssen", warnt Hofmann. Dabei sei die Gefahr nicht gering, dass im Zuge des wohl größten Regulierungsprogrammes aller Zeiten zu wenig differenziert wird nach Risiken und Geschäftsmodellen. Hofmann: "Banken, die primär private Haushalte und mittelständische Unternehmen finanzieren, müssen anders behandelt werden als Institute, die ihre Ergebnisse vorwiegend aus volatilen Quellen, z.B. dem Investmentbanking erzielen." Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehörten ganz offensichtlich zur ersten Kategorie.


BVR Logo
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR - Jun 18, 2010 12:00:00 PM

URL: 

BVR-Vorstandsmitglied Hofmann warnt vor übereilter Umsetzung neuer Regulierungsvorschriften

Möchten Sie regelmäßig informiert werden?

Bitte wählen Sie das Thema aus, für dass Sie sich interessieren

Pressemitteilungen
Finanzpolitik aktuell
Verbraucherservice
Konjunkturberichte/ Mittelstand im Mittelpunkt
Branchenberichte
Bitte klicken Sie auf das Zahlenfeld um andere Zahlen zu erhalten.
Klicken Sie auf das Bild, um ein neues zu erzeugen.
Bitte die Zahlen eingeben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Newsletter Bestellen