Mitglieder-Login

Sicherungseinrichtung des BVR

 

Das Vertrauen der Bankkunden in die Sicherheit ihrer Einlagen sowie das Vertrauen der Geld- und Kapitalmärkte in die Stabilität des Bankensystems in Deutschland sind ein hohes Gut. Dabei sind die Stabilität der genossenschaftlichen FinanzGruppe und das Vertrauen in die Bonität aller ihrer Mitglieder von entscheidender Bedeutung für das erfolgreiche Wirken der deutschen Genossenschaftsbanken im Wettbewerb. Die Sicherungseinrichtung des BVR gewährleistet diese Stabilität und dieses Vertrauen in einem besonders hohen Maße. Sie schützt bei den ihr angeschlossenen Instituten stets

  • zu 100 Prozent
  • ohne betragliche Begrenzung
die Einlagen und Inhaberschuldverschreibungen der Kunden. 
 
Seit ihrem Bestehen
  • hat noch nie ein Kunde einer angeschlossenen Bank einen Verlust seiner Einlagen erlitten
  • mussten noch nie Einleger entschädigt werden
  • hat es noch nie eine Insolvenz einer angeschlossenen Bank gegeben.
Statut der SicherungseinrichtungPDF (484 KB)
Statute of the Protection SchemePDF (317 KB)
Mehr Einblick
Welche Institute sind Mitglied der Sicherungseinrichtung
Kundenbrief gibt Auskunft über die Sicherungseinrichtung
Einlagensicherheit durch Institutsschutz
Schutzumfang
Leistungsfähigkeit der Sicherungseinrichtung
Rechtliche Grundlagen der Sicherungseinrichtung
Prüfung und Überwachung der Sicherungseinrichtung
BVR - May 6, 2014 12:00:00 PM
URL: http://www.bvr.de/Unsere_Sicherungseinrichtung/Wer_wir_sind

Haben Sie Fragen?

Bundesverband der
Deutschen Volksbanken und
Raiffeisenbanken e.V.

Schellingstraße 4
10785 Berlin
+49 (030) 2021-0
52.50513 13.37298

Folgen Sie uns

BVR@Twitter     BVR@Xing     BVR@Facebook     RSS Feed

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken © Alle Rechte vorbehalten.